biographische Daten


 
 
   



 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1003][1016][1046]
[1063][1078]
 
Fleischmann, Jenny geb. Meyer Stammbaum                 IdNr. 22231


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 19.05.1899 in: Eckartshausen mit Calbach (Stadt Büdingen, Wetteraukreis)
Sterbedatum: 1943 in: Auschwitz
Hebr. Name: Friedhof:
STOLPERSTEINE IN AUB
Beruf: Wirtschafterin  

Ehepartner   

    

1. Fleischmann Josef [1016]

Biographische Angaben  


   
Von Juli 1913 bis Juli 1914 in Aschaffenburg Schülerin bei den Englischen Frl., wohnte während dieser Zeit im Schützenhof Sandgasse 21 [1046].

Witwe. Ende 1938 (?) nach Würzburg zugezogen (nach dem Novemberpogrom) aus der Heimatgemeinde vertrieben ?). Arbeitete als Wirtschafterin für die jüd. Gemeinde. Am 17. Juni 1943 mit den Kindern nach Auschwitz deportiert. [1016]

Im Gedenken an die Deportationsopfer


Verfasser: Naomi Teveth, Tel Aviv (24.12.2017); Praktikant, Johanna-Stahl-Zentrum, Würzburg;
letzte Quellenauswertung: 09.03.2018

Quellenangaben 




[1003] Bundesarchiv - Gedenkbuch
[1016] Strätz, Reiner, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945
[1046] SSAA SBZ 1 Meldeunterlagen Aschaffenburg 0242 Lfdnr.0369 (Aufenthaltsanzeige)
[1063] 6. Deportationsliste 17.06.1943 Nürnberg - Würzburg nach Osten
[1078] Volkszählung 1939 - The 1939 German "Minority Census" Database

Ortsfolge   



GeburtsortEckartshausen 19.05.189903.07.1913[1003][1016][1046]
Aschaffenburg 03.07.191315.07.1914Sandgasse 21Schützenhof[1046] Karte
Eckartshausen 15.07.19141920[1046]
Aub 1920Februar 1939Judengasse 6   ✡[1016] Karte
Würzburg Februar 1939Franziskanergasse 12[1016][1078] Karte
Würzburg 17.06.1943Bibrastr. 6deportiert[1063] Karte
SterbeortAuschwitz 17.06.19431943-1945Opfer[1003]