biographische Daten


        

Bella Berta Heß
© Staatsarchiv Würzburg, Gestapo 1326

 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1003][1016][1023]
[1029][1057][1078]

 
Heß, Bella Berta Stammbaum                 IdNr. 24450


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 27.09.1923 in: Miltenberg
Sterbedatum: 1941/1942 in: Raum Riga
Hebr. Name: Friedhof:   
Stolpersteine in Miltenberg
Beruf: Haushaltspraktikantin  

Ehepartner 

    

Biographische Angaben  


   
Bella Berta Heß wuchs als Tochter der Leherfamilie Abraham und Nanni Heß, geborene Freudenberger, in der unterfränkischen Kreisstadt Miltenberg auf. Sie kam im Dezember 1938 mit ihrer Familie nach Würzburg . Davor hatte sie bis zur Schließung nach dem Novemberpogrom 1938 in Wolfratshausen die "Wirtschaftliche Frauenschule auf dem Land" (Träger Jüdischer Frauenbund München) besucht. Als einzige Möglichkeit der Weiterbildung stand ihr in Würzburg nur die jüdische Volks- und Berufsschule offen, an der ihr Vater unterrichtete. 1940/41 nahm sie hier an einem Fortbildungskurs teil. Das begleitende Berufspraktikum zur Ausbildung als Haushälterin dürfte im Jüdischen Altenheim und Krankenhaus Würzburg erfolgt sein. Am 27. November 1941 wurde sie mit ihren Eltern und dem jüngeren Bruder Siegfried mit dem Ziel Riga deportiert. Bella Heß wurde für tot erklärt. Über ihre genauen Todesumtände ist nichts bekannt.

Im Gedenken an die Deportationsopfer


Verfasser: Praktikant, Johanna-Stahl-Zentrum, Würzburg (21.12.2017);
letzte Quellenauswertung: 09.03.2018

Individuelle Informationen


Jüd.Frauenschule Wolfratshausen
Kinderfoto Bella Berta Heß Quelle: Foto: Privatbesitz Frau Sophie Zöller

Quellenangaben 




[1003] Bundesarchiv - Gedenkbuch
[1016] Strätz, Reiner, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945. Seite 258
[1023] alemannia-judaica: Schülerin der Wirtschaftlichen Frauenschule Wolfratshausen
[1029] Debler Ulrich: Die jüdische Gemeinde von Miltenberg. Seite 123
[1057] 1. Deportation der jüdischen Bevölkerung aus Bezirksstelle Bayern.

Nürnberg - Würzburg nach Riga Abfahrtsdatum: 29.11.41


[1078] Mapping the Lives, Volkszählungsdaten vom 17. Mai 1939, Bundesarchiv R 1509. (VZ259397)

Ortsfolge   



GeburtsortMiltenberg 27.09.19231937Mainstraße 57   ✡[1016][1003][1029][1057][1078] Karte
Wolfratshausen um 1937November 1938[1023]
Würzburg 01.12.1938Stephansplatz 5 [1029][1078] Karte
Würzburg 27.11.1941Bibrastr. 6deportiert[1057] Karte
deportiert nachRiga-Jungfernhof 27.11.1941[1016][1003]
SterbeortRaum Riga 1941/1942Opfer[1003]