biographische Daten


 
 
   

Gedenkstele Estenfeld
Quelle: alemannia-judaica.de 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1002][1003][1016]
[1023][1027][1060]
[1078]
 
Birn, Isaak                  IdNr. 35462


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 08.02.1859 in: Estenfeld
Sterbedatum: 11.10.1942 in: Ghetto Theresienstadt
Hebr. Name: Friedhof:
Beruf: Kaufmann  

Ehepartner   

    

Biographische Angaben  


   
Kaufmann. Isaak Birn stammte aus der Familie Mayer und Sophie Birn in der unterfränkischen Gemeinde Estenfeld, Kreis Würzburg. Seine Vorfahren waren dort schon um 1800 ansässig. Unter den nur sieben jüd. Matrikelstellen des Ortes findet sich 1817 auch "Abraham Eisig Birn (Bern, Warenhandel)". (Bayerisches Judenedikt von 1813.) Isaak war wohl ab den 1880er Jahren mit Babette Birn verheiratet. Wie die meisten "Landjuden" hatte er wohl ein eigenes Anwesen mit einem landwirtschaftlichen Nebenerwerb. Um 1924, als in Estenfeld noch 16 Mitglieder in sechs Haushaltungen gezählt wurden, führte er die Isr. Kultusgemeinde Estenfeld.

NS-Regime: Die letzten jüd. Einwohner von Estenfeld wurden 1939 in einem "Judenhaus" ghettoisiert. Der über 80jährige, wohl schon länger verwitwete Isaak Birn wurde 1942 (?) ins jüd. Heim Dürerstraße 20 nach Würzburg gebracht und am 10.September 1942 nach Theresienstadt deportiert. Er kam dort am 11.10.1942 ums Leben.

Im Gedenken an die Deportationsopfer


Verfasser: Reiner Strätz, Würzburg (10.01.2018);
letzte Quellenauswertung: 19.03.2018

Individuelle Informationen


Familie Birn
Stolpersteine Familie Birn

Quellenangaben 




[1002] Yad Vashem The Central Database of Shoah Victimsnames
[1003] Bundesarchiv - Gedenkbuch
[1016] Strätz, Reiner, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945. Seite 690
[1023] alemannia-judaica: Jüd. Gemeinde Estenfeld
[1027] Ghetto Theresienstadt -Opferdatenbank Nr. 6270
[1060] 4. Deportation der jüdischen Bevölkerung aus Bezirksstelle Bayern.

Nürnberg - Würzburg nach Theresienstadt Abfahrtsdatum: 10.09. - 11.09.42


[1078] Volkszählung 1939 - The 1939 German "Minority Census" Database

Ortsfolge   



GeburtsortEstenfeld 08.02.18591939Haus Nr. 122   ✡[1016][1078][1003]
Estenfeld 19391942[1016][1023]
Würzburg 194210.09.1942Dürerstr. 20deportiert[1016][1060] Karte
deportiert nachGhetto Theresienstadt 10.09.194211.10.1942[1016][1060][1003]
SterbeortGhetto Theresienstadt 11.10.1942Opfer[1027][1003][1016]