biographische Daten


 
 
   

Kahn, Ernst
Foto: Privat

 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1003][1056][1078]

 
Kahn, Ernst Stammbaum                 IdNr. 40843


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 17.05.1882 in: Veitshöchheim
Sterbedatum: 1942 in: Raum Lublin
Hebr. Name: Friedhof:
Beruf: Kaufmann  

Ehepartner   

    

1. Kahn Eva

Biographische Angaben  


   
Ernst Kahn war der Sohn von Samuel und Marianne Kahn. Er kehrte mit verschiedenen Auszeichnungen aus dem Ersten Weltkrieg zurück, arbeitete als Kaufmann und kandidierte bei der Bürgerlichen Partei für den Gemeinderat. Er heiratete Eva Schild, mit der er die Töchter Emmi und Cerri bekam. Seine Frau starb darauf im Jahr 1931. In diesem Jahr zog seine verwitwete Schwester Rosa Trepp zu ihm, um ihn im Haushalt und bei der Pflege ihrer Mutter zu unterstützen, die 1939 verstarb. In der Pogromnacht am 9./10.November 1938 wurden sein Laden und seine Wohnung demoliert und er in „Schutzhaft“ genommen. Sein Ausreiseantrag wurde zunächst genehmigt, aber durch einen Schnellbrieferlass wurde Ernst Kahn am 25. April 1942 gemeinsam mit seiner Schwester nach Krasniczyn in Polen deportiert und im Ghetto Izbica wohl bis Herbst 1942 ermordet. Er wurde für tot erklärt Todeserklärung.

Seine Töchter, Emmi und Cerri Kahn, konnten Deutschland 1936 bzw. 1938 verlassen. Seine Neffen, Leopold und Samuel Trepp, konnten in die USA auswandern.

(Quelle: Karen Heußner, Jüdisches Kulturmuseum und Synagoge)

Im Gedenken an die Deportationsopfer


Verfasser: Naomi Teveth, Tel Aviv (02.02.2018);
letzte Quellenauswertung: 16.03.2018

Quellenangaben 




[1003] Bundesarchiv - Gedenkbuch
[1056] 3. Deportation der jüdischen Bevölkerung aus Bezirksstelle Bayern.

Nürnberg - Würzburg nach Krasniczyn Abfahrtsdatum: 25.04.42


[1078] Volkszählung 1939 - The 1939 German "Minority Census" Database

Ortsfolge   



GeburtsortVeitshöchheim 17.05.1882   ✡[1003][1056]
Veitshöchheim Bahnhofstr. 25deportiert[1003][1056][1078] Karte
deportiert nachKrasniczyn 25.04.1942[1003][1056]
SterbeortRaum Lublin 1942Opfer[1003]