biographische Daten


 
 
   



 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1016]
 
Freudenberger, Rudolf (Rudolph) Stammbaum                 IdNr. 22681

 
Geburtsdatum: 25.03.1893 in: Memmelsdorf
Sterbedatum: 10.11.1961 in: New York
Hebr. Name: Friedhof:
Beruf: Arzt  

Ehepartner   

    

Biographische Angaben  


   
Arzt, Dr.med. Als Sohn des Lehrers Siegfried Freudenberger im oberfränkischen Reckendorf , Landkreis Bamberg, aufgewachsen. Besuchte in Bamberg ein Humanistisches Gymnasium. Ab 1912 Medizinstudium in Würzburg und München. 1915 - 1918 Kriegsteilnehmer als Feldhilfsarzt. [1016]
1920 Promotion Würzburg; Alter Herr der Studentenverbindung Veda zu Würzburg; As_sistent an der Chirurgischen Universitätsklinik Würzburg, dann am Städtischen Wöchnerinnenheim in Nürnberg. Ließ sich 1921 als Praktischer Arzt in Frankfurt-Bergen-Enkheim nieder. Kolonnenarzt des Roten Kreuzes dort (um 1924 bis 1933); Vorstandsmitglied Jüd. Gemeinde Bergen-Fechenheim und andere Ehrenämter. Spürbarer Patientenrückgang nach April 1933. Emigrierte im Aug. 1938 mit der Familie in die USA. Große Einkommensverluste auch noch nach dem notwendigen US-Staatsexamen und der Niederlas_sung als Arzt in New York 1942.

Qu: Autobiographie im digitalisierten Nachlas_s von Rudolph F.:

Weblink:
Rudolph Freudenberger Collection

Individuelle Informationen


Bergen-Enkheim

Quellenangaben 




[1016] Strätz, Reiner, Biographisches Handbuch Würzburger Juden 1900-1945

Ortsfolge   



GeburtsortMemmelsdorf in Unterfranken 25.03.1893[1016]
Reckendorf um 1900[1016]
Würzburg 19121921[1016]
Nürnberg 1921[1016]
Frankfurt-Bergen-Enkheim Aug. 1938ausgewandert
USA Aug. 193810.11.1961
SterbeortNew York vor 194210.11.1961