biographische Daten


 
 
   



 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1002][1005][1052]

 
Stühler, Else geb. Mohr Stammbaum                 IdNr. 4333


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 21.09.1889 in: Schweinfurt
Sterbedatum: 19.11.1943 in: KZ Auschwitz
Hebr. Name: Friedhof:
Beruf:  

Ehepartner   

    

1. 19.08.1912 Schweinfurt, Stühler Albert [1005][1052]

Biographische Angaben  


   
Beatrice Freund aus New York , Tochter der Cousine von Elses Ehemann, bestätigte im Juni 1996 gegenüber Yad Vashem, dass Else im Holocaust ermordet wurde [1005]. Die in San Francisco lebenden Schwiegertochter Grete Stühler bestätigte 1985 gegenüber Yad Vashem, dass ihre Schwiegermutter Else im Oktober 1943 im KZ Dachau ermordet worden ist [1005].

Quellenangaben 




[1002] Yad Vashem The Central Database of Shoah Victimsnames
[1005] Yad Vashem Page of Testimony
[1052] SSAA 2 SBZ 1 Einwohnermeldekartei Lfdnr. 168 (Goldmann Max)

Ortsfolge   



GeburtsortSchweinfurt 21.09.188915.09.1912[1002][1005][1052]
Aschaffenburg 15.09.191201.08.1931Weißenburger Str. 50[1005][1052] Karte
Aschaffenburg 01.08.193101.08.1933Heinsestr. 14[1052] Karte
Frankfurt am Main 01.08.1933Arndtstr. 53[1005][1052]
ausgewandert nachNiederlande [1002]
Amsterdam [1005]
deportiert nachAuschwitz [1002]
SterbeortAuschwitz 19.11.1943Opfer[1002]