biographische Daten


 
 
   



 

 Neue Suche 



 

 

Quellenbeschreibung
[1003][1005][1052]
[1064]
 
Hirsch, Mathilde geb. Strauß Stammbaum                 IdNr. 781


deportiert
gestorben im Holocaust
 
Geburtsdatum: 10.05.1905 in: Freiburg im Breisgau
Sterbedatum: unbekannt in: Auschwitz
Hebr. Name: Friedhof:
Aschaffenburger Stolpersteine
Beruf:  

Ehepartner   

    

1. 06.07.1930 Freiburg, Schlesinger Bernhard [1052]
2. 30.07.1940 Freiburg, Hirsch Lothar, Robert Bruno [1052]

Biographische Angaben  


   
Die Ehe mit Bernhard Schlesinger wurde am 25.07.1933 durch den Oberllandesgerichtshof Breslau geschieden [1052].

Frankel Martin, ein entfernter Verwandter aus Israel, hat 1999 gegenüber Yad Vashem bestätigt, dass Mathilde Hirsch im Holocaust ermordet wurde [1005].

Quellenangaben 




[1003] Bundesarchiv - Gedenkbuch
[1005] Yad Vashem Page of Testimony
[1052] SSAA 2 SBZ 1 Einwohnermeldekartei
[1064] Deportation der jüdischen Bevölkerung aus dem Deutschen Reich
Karlsruhe - Darmstadt am 29.09.42 nach unbekannt

Ortsfolge   



GeburtsortFreiburg im Breisgau 10.05.1905[1052]
Freiburg im Breisgau 09.09.1939   ✡[1052]
Aschaffenburg 09.09.193929.09.1939Leinwander Str. 2abei Hirsch, besuchsweise, fester Wohnsitz bleibt Freiburg[1052] Karte
Freiburg im Breisgau 29.09.193921.10.1940Rheinstr. 17fester Wohnsitz[1052] Karte
Aschaffenburg 21.10.194019.11.1940Leinwander Str. 2abei Hirsch[1052] Karte
Freiburg im Breisgau 19.11.1940 22.12.1940[1052]
Aschaffenburg 22.12.194030.01.1941Leinwander Str. 2abei Hirsch[1052] Karte
Freiburg im Breisgau 30.01.194125.07.1941Rheinstr. 17[1052] Karte
Aschaffenburg 25.07.1941 12.08.1941Leinwander Str. 2abei Hirsch[1052] Karte
Freiburg im Breisgau 12.08.1941 Rheinstr. 17[1052] Karte
Freiburg im Breisgau 29.09.1942Moltkestr. 40[1064] Karte
deportiert nachKarlsruhe 29.09.1942[1064]
deportiert nachunbekannt (Holocaust) 29.09.1942[1064]
SterbeortAuschwitz unbekanntOpferfür tot erklärt[1003]